Carsten Rorhmann wird Dritter in Witten

Carsten Rohrmann Dritter in Witten

Das zuletzt absolvierte Turnier der Westfalen-Tour sah nur einen Teilnehmer aus Lüdinghausen. In Witten wurden beim WT-Turnier vor gut einer Woche zwei mal 12 Bahnen absolviert. Carsten Rohrmann belegte dabei in seiner Leistungsklasse einen hervorragenden dritten Platz.

Der Parcour in Witten wurde wohl letztmalig mit mobilen Körben bespielt, ein fester Parcours ist hier in der konkreten Planung. Die sehr breiten, offenen Bahnen, die allerdings häufig an einer Seite durch dichtes Gebüsch gekennzeichnet waren, verlockten viele Teilnehmer zum risikoreichen Spiel, was sich bei nicht wenigen in einzelnen hohen Scores auf den Bahnen niederschlug.

Den Gesamt-Turniersieg teilten sich David Strott (GW Kley) und Marcus Dziuba (GW Marathon Münster).

Scheibenauswahl

Kleine Scheibenkunde

Für den Anfänger sind die vielen Begriffe und Zahlen, mit denen man bei der Auswahl von Disc Golf Scheiben konfrontiert wird, sicher verwirrend. Die Auswahl der richtigen Scheibe ist auch immer eine sehr persönliche Sache. Liegt die Scheibe gut in der Hand? Wie fühlt sich das Plastik an? Komme ich mit meiner persönlichen Technik und aktuellen Leistungsfähigkeit damit zurecht? Weiter lesen

Erste Turnierteilnahme für Disc Golf Lüdinghausen

Adrian Juba wird Zweiter in Lünen

[Pressebericht der Westfälischen Nachrichten vom 16.03.2017]

Zum ersten Mal als Verein starteten die Lüdinghauser Discgolfer bei der Westfalentour. Adrian Juba erreichte den zweiten Platz in seiner Klasse. Die Vereinskollegen landeten jeweils im Mittelfeld. Mit 90 Teilnehmern gab es einen Rekord. Erwartungsgemäß gewann der aktuelle Deutsche Meister Kevin Konsor. Weiter lesen