Bild: Copyright Innova Discs, mit freundlicher Genehmigung

Spielordnung und Spielregeln des Disc Golf  Lüdinghausen e.V.

Der öffentliche Parcours bzw. der mobile Parcours wird nicht von einem Platzwart, Marshall oder einem Betreiber überwacht. Daher ist es unbedingt erforderlich, dass sich jeder Spieler und jede Spielgruppe an folgende Regeln hält.Abhängig vom Spielstandpunkt sollten logischerweise die Spielzeiten mit Rücksicht auf die Nachbarn gewählt werden. (d.h. zum Beispiel, nicht während des Schulbetriebs)

  1. Nehmt Rücksicht auf die Vegetation und alle Einrichtungen auf dem Spielgelände. Disc Golf ist ein naturverträgliches Spiel!
  2. Ein Spieler sollte nicht werfen, bevor er sich sicher ist, dass die geworfene Scheibe keine anderen  Spieler stört oder möglicherweise sogar irgendeinen Anwesenden verletzt. Das bedeutet somit, dass die Mitspieler sich immer hinter dem Spieler aufzuhalten haben, der als nächstes wirft!
  3. Jeder Spieler sollte die anderen Mitglieder seiner Gruppe beim Wurf beobachten, um bei der Suche nach fehlgeleiteten Würfen behilflich sein zu können und die Einhaltung der Regeln zu gewährleisten.
  4. Während andere Spieler werfen, sollten Spieler darauf achten, keine Störungen zu verursachen. Störungen sind beispielsweise: Schreien, Fluchen, Freestylen, Einschlagen auf Kursausstattung, Werfen außerhalb der Reihenfolge, Werfen oder Treten von Golftaschen, Werfen von Minis und Vorauslaufen vor dem entferntesten Spieler. Jemanden zur rechten Zeit vor einer heranfliegenden Scheibe lautstark zu warnen, stellt keine Verletzung der Höflichkeitsregeln dar.
  5. Abfall nicht ordentlich zu entsorgen, ist eine Verletzung der Höflichkeit.
  6. Rauchende Spieler sollten darauf achten, dass andere nicht durch den entstehenden Rauch gestört werden. Zigarettenkippen sind ordentlich zu entsorgen.
  7. Es wird von den Mitspieler erwartet, bei der Suche nach einer verloren gegangenen Scheibe behilflich zu sein. Des Weiteren IhreAusrüstungsgegenstände zu entfernen, um den Mitspielern einen optimalen Spielbetrieb zu ermöglichen.
  8. Bei Verstoß gegen eine dieser Regeln kann ein Spieler von jedem betroffenen Spieler – auch aus einer anderen Gruppe -, oder von einem Official verwarnt werden. Der Spieler erhält einen Strafwurf für jede weitere Verletzung einer „Höflichkeitsregel“, welcher Art auch immer, in derselben Runde. Wiederholte Verstöße gegen Höflichkeitsregeln können zur Disqualifikationführen.

Wer es ganz genau wissen will – hier das offizielle Regelbuch der PDGA